de
en

Virtuelles Prototyping und Konzept-Tests

09 Jul 2020

Artikel über virtuelles Prototyping und wie Supermärkte/Marken nach Wegen suchen, ihre Produktpositionierung und Bedeutung zu verbessern. Erfahren Sie mehr über die Effekte und/oder Methoden, Entscheidungsprozesse besser zu verstehen, indem Sie virtuelles Prototyping nutzen.

Konzepte in einer Einzelhandelsumgebung zu visualisieren, kann nun innerhalb Ihres durchschnittlichen Web-Browsers durchgeführt werden und erfordert keine komplizierte, zu installierende Software. Die Anwendung ermöglicht Kunden, auf interaktive Weise virtuelle Regal-Simulationen aufzubauen und bietet Ihnen eine interaktive Sicht auf Ihr prototypisches Laden-Layout.

Konzept-Prototyping kann mittels interaktiven 3D-Mitteln oder mit animierten 3D-Videos durchgeführt werden. Beide Methoden eignen sich hervorragend, um zu visiualisieren, wie ein Verpackungsdesign auf dem Regal und im Laden aussieht.

In beiden Fällen können Kunden die Grafik im PDF- oder Illustrator-Format zur Verfügung stellen, welches anschließend in ein 3D-Modell umgewandelt wird. Wenn lediglich ein virtuelles 2D-Regal benötigt wird, wird nur ein Foto der vorderseitigen Verpackung benötigt.

Für die 3D-Simulation können Sie das virtuelle Modell anpassen, um diverse spezielle Elemente und Funktionen der Verpackung besser zu sehen. In einem Beispiel schauen wir uns Gold, Silber und Lack auf einem Branding an. Hier können Sie es sich anschauen.

In Fällen, wo individuelle Design-Forschung erforderlich ist, kann ein 3D-Modell gebaut werden, das online manipuliert wird. Allerdings haben wir in diesem Beispiel ein 2D-Bild verwendet, um die Anwendung für Konzept-Forschung zu demonstrieren. Siehe hier.

Für weitere Demos/Beispiele kontaktieren Sie uns direkt und wir zeigen Ihnen gern weitere relevante Live-Links.

Fragen Sie Ihre Demo an!

Geben Sie hier Ihre Daten ein, um eine neue Demo unserer Werkzeuge für Regaltests, Konzepttest und kundenspezifisch entwickelte Lösungen anzusehen.